Übung A96

2. Oktober 2019
Feuerwehr
Die technische Rettung von Personen aus Unfallfahrzeugen stellt auch uns Feuerwehren immer wieder vor Herausforderungen. Um im Ernstfall schnell und richtig arbeiten zu können übten wir Anfang der Woche mit den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Germering auf der Baustelle der neuen Galerie der A96.

Übungsszenario war eine Kollision von vier Fahrzeugen in einem Autobahntunnel. Dabei wurden Fahrzeuge auf die Seite geworfen und Insassen eingeklemmt.

Im Verlauf der Übung wurden zunächst die Fahrzeuge abgesichert. Hierzu zählt das so genannte ‚Unterbauen‘ um ein verrutschen der PKW’s während den folgenden Arbeiten zu verhindern.
In der Zwischenzeit wurden die Patienten bereits durch die zwei Notärzte und unsere Sanitäter betreut.
Anschließend wurden die Insassen mit schwerem Gerät aus den Fahrzeugen befreit. Bereits nach wenigen Minuten konnten so alle Patienten gerettet werden und anschließend dem Rettungsdienst übergeben werden.

Auch an dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei dem gesamten Ausbildteam, der Autobahnmeisterei , den beteiligten Notärzten und natürlich allen Kameraden und Kameradinnen für das Engagement bedanken.

-Unsere Freizeit, für Ihre Sicherheit-